Willkommen in der Apotheke zu unserer lieben Frau bei den Schotten!

Unseren etwas komplizierten Namen haben wir von unserer ehrwürdigen Nachbarin, der Benediktinerabtei „Unserer Lieben Frau zu den Schotten“. Und obwohl unsere Apotheke bereits seit 1782 auf der Freyung besteht – erst gegenüber unserem heutigen Standort und seit 1837 hier im Schubladkastenhaus* – nennen wir sie, ganz unkompliziert, die „Schottenapotheke“.

Unkompliziert ist auch unsere Art, auf Ihre speziellen Wünsche und Bedürfnisse zu reagieren. Nämlich mit ausgezeichneter Beratung, Engagement und Herzlichkeit!

Als ich die Schottenapotheke im Juli 2002 von meinen Eltern übernahm, wollte ich ihre traditionellen Stärken bewahren, das Angebot aber weiter in Richtung alternative Heilmittel ausbauen. Heute bin ich stolz auf mein bestens ausgebildetes Team, das sich souverän zwischen Traditionell Chinesischer Medizin, Homöopathie und Schüßler Salzen bewegt. Und auf unser starkes Netzwerk innerhalb der Rat & Tat Apothekengruppe, das uns bei der Umsetzung unserer Ideen unterstützt.

Betrachten Sie die „lieben Schotten“ gerne als Ihre kompetenten und vertrauenswürdigen Ansprechpartner in allen Gesundheitsfragen!

Herzlichst,
Ihr Mag. Stephan Höbinger